Navigation

Dienstag, 14. Februar 2017

Blogtour: "Erfüllung - Schattenwelt 2"


Herzlich Willkommen zu Tag 2 unserer Blogtour von "Erfüllung - Schattenwelt 2" von Carmen Gerstenberger.
Gestern hat euch Tine auf Mein Bücherparadies die Reihe an sich vorgestellt, sowie etwas über die Autorin erzählt.
Morgen könnt ihr bei Babs etwas über die Technologie erfahren.

Heute möchte ich euch aber einen kurzen Abriss darüber geben, was in Band 1 geschah und wie es mit Solvin und Emma zusammenhängt.

Im ersten Teil "Erwachen - Schattenwelt 1" trifft der Vampir Darius, dem die Flucht aus den Klauen der Oberen, die die Welt kontrollieren und trifft in einer der Städte auf Sasha, eine Menschenfrau, die ihn magisch anzuziehen scheint. Auch Sasha ist dem Vampir nicht abgeneigt, obwohl ihre Gefühle zwischen Faszination und Unglauben schwanken. Gemeinsam müssen sie fliehen und begeben sich auf die Suche nach einem uralten Artefakt, dass die Vampire vielleicht retten kann.
Nach dem ewigen Krieg - der 900 Jahre andauerte, zwischen Vampiren und Menschen und aus dem die Menschen siegreich hervor gingen, sind die Vampire dazu verdammt, im Geheimen zu leben und sich vor den Schergen der Oberen zu verstecken. Das Artefakt, das heilige Buch ist für Darius die Lösung dieses Problems und so machen sie sich auf die Spur der Ältesten, die ihnen Hinweise hinterlegt haben, um die Schrift zu finden.
Darius war schon länger auf der Suche danach, doch erst mit Sasha an seiner Seite, schaffen die drei Krieger Darius, Solvin und Talin, es die geheimnisvollen Runen zu finden, denn Vampir und Mensch müssen zusammenarbeiten, um die Hinweise zu entdecken.
Die Welt in der sie leben, ist zwar doch recht fortgeschritten in manchen Dingen - Verhütung und Kinderaufzucht und dem Wissen, doch in anderen ist sie sehr zurück geblieben. Autos gibt es nicht, genauso wie Fernsehen oder Züge.

Was hat das jetzt alles mit unserem New York und Emma, einer echten Großstadtmaus und Handyliebhaberin zutun?
Nun, einer der Hinweise, die zum heiligen Buch führen sollen, bringen die drei Krieger und Sasha nach New York und damit direkt zu Emma, die die vier seltsamen Gestalten antrifft und beschließt, ihnen zu helfen.
Die Suche nach der Schrift geht damit in die nächste Runde: in einer Stadt voller ungewohnter und unbekannter Dinge. Voller Lärm und drängelnder Menschen, voller Geheimnisse und einem unbekannten Feind.
New York ist alles, aber sicher kein Kinderspiel und die Männer und Sasha wären ohne Emmas Hilfe oft aufgeschmissen, denn sie schafft es, die Neuankömmlinge durch den Irrgarten zu führen, die die Großstadt darstellt und erst durch ihre Hilfe ergeben die neuen Hinweise der Ältesten auch Sinn.


Gewinnspiel:Wenn ihr in einer fremden Welt landen würdet, wie würdet ihr euch verhalten?
Bzw. wenn ihr jemanden trefft, der sich vollkommen orientierungslos verhält und überfordert scheint, würdet ihr ihm dann helfen?
Beantwortet mir eine der beiden oben gestellten Fragen und sichert euch ein Los für den Gewinn:

1 x ein signiertes Print von "Erfüllung"
Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 19.2.2017 um 23:59 Uhr.

Kommentare:

  1. Ich wäre dann total hilflos und hätte bestimmt viele Probleme.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. huhu

    ich würde helfen man ist ja in einer anderen stadt land oder welt ;) hilflos ich würde erstmal die sprache herausfinden ob ich die verstehe und dann einfach gehen irgendwo unterschlupfen und dann gucken wie es da abläuft wo man was findet ob ich internet hab :D

    AntwortenLöschen
  3. ich wäre mehr als Hilflos und verwirrt und würde doch zusammen mit dem anderen hilflosen ein gespräch anfangen und zusammen auskundschaften und mir sicher viel mehr trauen als alleine!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich müsste mich wohl erst mal in der fremden Welt orientieren müssen. Wenn ich jemand treffen würde der hilflos wirkt würde ich versuchen zu helfen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich würde wahrscheinlich erstmal versuchen, mich zu orientieren und die Welt etwas näher zu erkunden... wenn ich jemanden ohne Orientierung treffen würde, würde ich ihm natürlich helfen ;)

    LG

    AntwortenLöschen